Logo der Beurer-Stiftung
 
ZurückZurück

Verbesserung der Bildungssituation in Kyazanga, Uganda

Uganda | seit Januar 2019 | Adept e.V.
Die Region Kyazanga im Südwesten Ugandas ist eine besonders strukturschwache Gegend. Fast alle Familien leben ausschließlich von der Landwirtschaft, deren Erträge zwar das Überleben ermöglichen, aber kaum Einkommen schaffen. Um auch den dort lebenden Jugendlichen eine qualitativ gute Bildung anbieten zu können, ist die St. Anthony Schule Kyazanga seit 2017 im Förderprogramm des Vereins Adept e.V., welcher Bildungsinstitute in Uganda unterstützt.
Die Beurer-Stiftung unterstützt Adept e.V., um die beruflichen Perspektiven der Schüler/innen an der St. Anthony Sekundarschule zu verbessern.

Für das Jahr 2019/2020 unterstützt die Beurer-Stiftung den Bau eines naturwissenschaftlichen Fachtraktes für den Unterricht in Physik, Chemie, Biologie und Landwirtschaft sowie den Bau einer landwirtschaftlichen Lehrwerkstatt an der St. Anthony Sekundarschule in Kyazanga.
Dieses Projekt ist für die Bildungssituation in dieser Region von großer Bedeutung. Zusätzlich wird durch das Projekt die Raumnot an der Schule verkleinert: für die knapp 400 Jugendlichen standen bisher nur drei Klassenräume und die Aula zur Verfügung, so dass die Klassengröße bei ca. 100 Schülern lag.

Bau eines naturwissenschaftlichen Fachtrakts

Im Sommer 2020 konnte der Bau des naturwissenschaftlichen Fachtrakts abgeschlossen werden. Der neue Fachtrakt verfügt über zwei naturwissenschaftliche Fachräume mit Wasser- und Gasanschluss für den Unterricht in den Fächern Physik & Chemie und Biologie & Landwirtschaft sowie je ein Material- und Vorbereitungsraum. Jeder Fachraum ist für den Unterricht mit 50 Schüler/innen konzipiert.
Zudem wurden die Räume mit entsprechendem Mobiliar, naturwissenschaftlichen Geräten und Unterrichtsmaterialien ausgestattet.
Durch den Bau des naturwissenschaftlichen Fachtrakts verbessert sich die Unterrichtsqualität an der Schule erheblich.

 

Bilder neuer Fachtrakt

  • Uganda
  • Uganda
  • Uganda
 

Bildaufnahmen vom Bau des neuen Fachtrakts an der St. Anthony Sekundarschule in Kyazanga, Uganda. (September 2019 - Juni 2020)

  • Uganda
 

Bau einer landwirtschaftlichen Lehrwerkstatt

Die landwirtschaftliche Lehrwerkstatt konnte im Sommer 2020 fertig gestellt werden. Mit besseren Maschinen und Anbaumethoden lassen sich die landwirtschaftlichen Erträge in der Region deutlich steigern, womit sich die Zukunftsperspektiven der Jugendlichen vor Ort deutlich verbessern.

Zum einen dient die landwirtschaftliche Lehrwerkstatt der sicheren Aufbewahrung moderner landwirtschaftlicher Maschinen, zum anderen lernen die Schüler/innen im Rahmen ihres Unterrichts in der Werkstatt auch die Wartung und Instandhaltung dieser Maschinen.

 
Unterstützen Sie dieses Projekt:

Beurer-Stiftung
IBAN: DE08 6305 0000 0021 2360 35
Sparkasse Ulm
BIC: SOLADES1ULM
Verwendungszweck: „Projektbezeichnung"

Für Ihre Spende erhalten Sie von uns eine Bestätigung über Ihre Geldzuwendung im Sinne des §10b des Einkommensteuergesetzes an inländische Stiftungen des privaten Rechts.